Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Vanille

Es ist inzwischen zum Ritual geworden: Erdbeer-Rhabarber-Marmelade muss einfach sein. Dieses Jahr hatte ich schon Angst, dass das Marmeladekochen ausfallen muss. Erst war es ein Krampf, noch Rhabarber zu kriegen (im Kaufland Victoria-Center sagte man mir Mitte Mai, dass die Rhabarbersaison schon vorbei sei?!). Dann habe ich im Supermarkt meines Vertrauens doch noch 1,5 kg des leckeren sauren Gemüses ergattert, nur gab es keine Erdbeeren. Auch am nächsten Tag in Berlin keine Erdbeeren weit und breit. Am Bahnhof Zoo standen zwar schon die Büdchen vom Erdbeerhof, aber den ganzen Tag blieb die Klappe zu. Es hat ganze 5 Tage gedauert, bis ich 1,5 kg schöne frische deutsche Erdbeeren mein Eigen nennen konnte. Hier nun aber das Rezept:

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade (3)

 Man nehme:

  • 1,4 kg Erdbeeren
  • 1 kg Rhabarber
  • 800 g Gelierzucker 3:1
  • 1 Vanilleschote

Die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden, den Rhabarber schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Gelierzucker in einem großen Topf vermischen und etwa 30 Minuten Saft ziehen lassen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen, ebenfalls in den Topf geben. Man kann auch die Schote zum Auskochen mit dazugeben, dann aber vor dem Abfüllen wieder entfernen. Die Mischung unter Rühren aufkochen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Eventuell mit dem Pürrierstab durchgehen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dann in sterile Schraubgläser abfüllen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. Bei mir hat es für 3 große und 3 kleine Gläser Marmelade gereicht – das erste ist auch schon halb leer 😉

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade (1)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s